Neue Stromzähler

Die digitalen Stromzähler sind da.

Ein wichtiges Ziel der Energiewende ist die Verbesserung der Energieeffizienz. Damit Verbraucher Einsparpotenziale beim Strom besser erkennen können, sollen sie digitale Stromzähler erhalten. Anders als bei den bestehenden Zählern, die ausschließlich den aktuellen Zählerstand angeben, zeigen moderne Messeinrichtungen auch tages-, wochen-, monats- und jahresbezogene Stromverbrauchswerte für die letzten 24 Monate an.

Die vom Gesetzgeber geforderte Einführung dieser modernen Messeinrichtungen betrifft alle Stromkunden. Die Buchholzer Stadtwerke führen in den nächsten Monaten und Jahren ebenfalls den Austausch der alten gegen moderne Stromzähler durch. Die Kunden werden vorher schriftlich informiert.

Digitaler Stromzähler

Infos zu den neuen Stromzählern:

  • Einbau: Sie müssen nichts tun. Die modernen Messeinrichtungen passen in vorhandene Zählerschränke bzw. Zählerplätze und werden nach rechtzeitiger Terminabsprache mit Ihnen von Fachleuten eingebaut.
  • Funktion: Die digitalen Stromzähler speichern Daten zu Ihrem Stromverbrauch. Neben dem aktuellen Zählerstand auch tages-, wochen-, monats- und jahresbezogene Stromverbrauchswerte für die letzten 24 Monate. Die Daten gehen auch bei einem Stromausfall nicht verloren.
    Der aktuelle Zählerstand ist wie bisher stets sichtbar. Die weiteren gespeicherten Daten zum Stromverbrauch für die letzten 24 Monate sind nur nach Eingabe einer vierstelligen persönlichen Identifikationsnummer (PIN) sichtbar. Die PIN können Sie einige Tage nach dem Einbau der modernen Messeinrichtung bei uns anfordern. Wir senden Ihnen diese per Post zu.

    Wichtig: Moderne Messeinrichtungen sind nicht mit dem Internet verbunden, es findet kein Datentransfer statt. Die Daten verbleiben ausschließlich bei Ihnen.
  • Smart Meter: Bei den neuen Stromzählern handelt es sich nicht um „Intelligente Messsysteme“, die Stromverbrauchsdaten über Internetanbindung anderen Anwendungen zur Verfügung stellen. Hierzu wäre die Anbindung einer Kommunikationseinheit an den digitalen Stromzähler erforderlich.
  • Ablesung: Die moderne Messeinrichtung wird wie die bisherigen Zähler einmal jährlich abgelesen – durch einen von uns beauftragten Ableser oder nach unserer Aufforderung durch Sie selbst.
  • Bedienungsanleitungen können Sie sich hier herunterladen.

Sollten Sie Fragen zu den neuen Stromzählern haben, rufen Sie uns bitte an: Telefon 04181 / 208-0 oder schreiben Sie uns eine E-Mail: mail@buchholz-stw.de

Hier finden Sie die wichtigsten Fragen und Antworten zu modernen Messeinrichtungen.

Bedienungsanleitung (PDF)