Buchholz Stadtwerke

Ihr regionaler Versorger

Die Buchholzer Stadtwerke sind im Jahr 1950 aus den „Gemeindebetrieben Strom- und Wasserversorgung“ hervorgegangen und versorgen als Teil der Wirtschaftsbetriebe Buchholz, zu denen sowohl Buchholz Digital, das Buchholz Bad als auch die Verkehrsbetriebe Buchholz gehören, das Buchholzer Kerngebiet mit Strom, Erdgas, Wasser und Wärme.

Als Wirtschaftsbetrieb der Stadt Buchholz in der Nordheide unterliegen die Stadtwerke der bürgerlichen Kontrolle durch den Rat der Stadt, der auch den Aufsichtsrat in der Obergesellschaft Wibe bestellt. Der Aufsichtsrat besteht aus 10 Mitgliedern. Davon ist ein Mitglied der Bürgermeister und ein weiteres kommt aus den Reihen der Mitarbeiter.

Bei den Stadtwerken – als so genanntes Querverbundunternehmen – sind die Energie-, Wasser- und Wärmeversorgung in einem Geschäftsbereich zusammengefasst. Für den Kunden bedeutet dieses: „Alles bequem aus einer Hand!“ Neben der kostengünstigen Energie- und Wasserlieferung stellen die Stadtwerke den Bau, Betrieb und die Unterhaltung des Strom-, Erdgas- und Wassernetzes in Buchholz sicher.

Die städtische Straßenbeleuchtung wird von den Stadtwerken erweitert und repariert. Außerdem führen die Stadtwerke im Namen und Auftrag der Stadt Buchholz das Inkasso der Schmutzwasser-Kanalgebühren durch und sind mit der Betriebsführung der Schwestergesellschaften Blockheizkraftwerk und Bäder GmbH und Verkehrsbetriebe Buchholz in der Nordheide GmbH beauftragt.

Die Stadtwerke beschäftigen aktuell rund 70 Mitarbeiter und bilden im Berufszweig „Industriekaufmann /- frau“ Auszubildende aus.

Die Buchholzer Stadtwerke gehören zu den Wirtschaftsbetrieben der Stadt Buchholz i.d.N. und sind somit ein 100%iges Tochterunternehmen der Stadt.

contra CO2

Verantwortlich gegenüber künftigen Generationen haben die Stadtwerke Buchholz in 2010 zusammen mit der Stadt das Projekt „Stadtklima Buchholz – gemeinsam CO2 reduzieren“ ins Leben gerufen mit dem Ziel, den Ausstoß des klimaschädlichen Gases in Buchholz zu reduzieren. Dabei werden aktiv Maßnahmen erarbeitet, die zu einer nachhaltigen Senkung der Emissionen führen.