News, Aktuelles

Hier finden Sie News und aktuelle Meldungen der Buchholz Stadtwerke.

Gasspeicherumlage steigt zum 01.07.2024

Kundeninformation

Die Trading Hub Europe GmbH (THE) legt die Umlage nach §35e Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) zur Sicherung der Füllstandsvorgaben für Gasspeicheranlagen (Gasspeicherumlage) ab dem 1. Juli 2024 auf 0,25 Cent / kWh fest. Somit steigt die Gasspeicherumlage von 0,186 Cent / kWh auf 0,25 Cent / kWh (netto).

Zum 01.07. erfolgt keine direkte Weitergabe der Gasspeicherumlage an Haushaltskunden. Lediglich bei Kunden im Energiepreissystem erfolgt eine Anpassung des Preises um 0,064 Cent / kWh (netto).

Hintergrund der Erhebung ist die Regelung des EnWG, die insbesondere Füllstandsvorgaben für Speicher vorsieht. Seit Inkrafttreten des Gesetzes in 2022 wurden gemäß der Verpflichtung verschiedene Maßnahmen von THE ergriffen, um die Versorgungssicherheit zu erhöhen.

Die nächste Festsetzung der Gasspeicherumlage erfolgt zum 1. Januar 2025.

Zurück